Alexandra Schiener
Associate
S

Alexandra Schiener unterstützt Mandanten in patentrechtlichen Angelegenheiten im Bereich Chemie, Pharmazeutika und Life Science. Während ihrer 20-jährigen Tätigkeit in deutschen und US-amerikanischen Patentrechtskanzleien hat sie profunde patentrechtliche Erfahrung in verschiedenen technischen Bereichen gesammelt, wie bspw. in Biotechnologie/Life Science, Pharmazeutika, Kosmetika, Polymerchemie und anorganischen Materialien. Ihre Arbeit umfasst die vollumfängliche Unterstützung bei Anmeldungen und Patenten, ab dem Entwerfen einer Anmeldestrategie bis zur Erteilung europäischer Patente, einschließlich der Ausarbeitung von Anmeldungen, der Patenterteilung und der Patentverteidigung bei Einsprüchen vor dem Europäischen Patentamt. Sie assistiert auch bei der Patenterteilung in nationalen Phasen und bei der Erstellung von Freedom-to-Operate-Analysen und Patentvaliditätsgutachten.

Alexandra verfügt über fundierte Kenntnisse der Chemie, basierend auf ihrem Studium der chemischen Hauptfächer – d.h. der anorganischen, organischen und physikalischen Chemie – sowie der technischen Chemie. Während ihrer Doktorarbeit am Max-Planck-Institut für Biochemie hat Alexandra ihr Wissen um die Bereiche Biotechnologie und Life Science erweitert. Ihre favorisierten technischen Arbeitsfelder sind ökologisch nachhaltige Technologien und neue Technologien an der Schnittstelle zwischen Chemie und Biochemie, insbesondere Biopolymere und Pharmazeutika.

Dr. rer. nat. (Biochemie/Organische Chemie)

Dipl. Chem. (Anorganische, Organische, Physikalische und Technische Chemie)

European Patent Attorney

2022

European Patent Attorney bei Thum & Partner

2021

2008-2021
Patentingenieurin / European Patent Attorney in drei Patentrechtskanzleien

2006

2006-2008
Ausbildung zur Patentanwältin in einer Deutschen und einer US-amerikanischen Patentrechtskanzlei

2005

Promotion als Dr.rer.nat. in Biochemie

2002-2005
Forschung am Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried

2002-2005
Teilzeitarbeit in einer Patentrechtskanzlei

2002

Studienabschluss als Diplom-Chemiker (TUM)

1999-2002
Diplomstudium an der Technischen Universität München

1997-1999
Vordiplomstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen

1997-2002
Verschiedene Praktika in Chemie und Biochemie in Industrie, an einer Auslandsuniversität und an Forschungsinstituten