Bernhard Thum
Partner
T

Bernhard Thum ist Gründungspartner und Managing Partner der Kanzlei. Er war über 15 Jahre Partner in einer der führenden Deutschen Patentanwaltskanzleien. Er hat umfassende Erfahrung in der Vertretung von Mandanten in allen Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, verschiedenen Landgerichten und Oberlandesgerichten, sowie dem Bundesgerichtshof, aber auch vor Gerichten außerhalb Deutschlands. Bernhard Thum war vielfach tätig als patentrechtlicher Gutachter in nationalen und internationalen Gerichtsverfahren und unterstützt und berät Mandanten im grenzüberschreitenden Patentverletzungsverfahren in und außerhalb Europas. Er verfügt über eine mehrjährige Erfahrung als inhouse Patent Manager und Licensing Manager bei der Siemens AG.

Bernhard Thum war selbst Erfinder, hat einen Masterabschluss im Europäischen Gewerblichen Rechtsschutz sowie eine Mediationsausbildung im Rahmen des PON der Harvard Law School. Er betreut als Tutor die Ausbildung der Patentanwaltskandidaten.

Mitgliedschaften: LES Deutschland, LESI, FICPI, GRUR

Bernhard Thum ist von Who's Who Legal als Global Leader und National Leader empfohlen. Er ist ferner von JUVE Patent als einer von 20 individuell empfohlenen Patentanwälten Deutschlands gelistet.

Dipl.-Ing. (Maschinenbau, Medizintechnik)

LL.M.

Managing Partner

Deutscher Patentanwalt

European Patent Attorney

European Trademark and Design Attorney

2021

Gründung von Thum & Partner

2018

Mediationsausbildung PON Harvard

2008

Master of laws im Europäischen gewerblichen Rechtsschutz

2003–2021
Anwalt und Partner in führender Patentanwaltskanzlei

2000–2003
Patent und Licensing Manager in der Siemens AG

2001

Zulassung zum European Patent Attorney

2000

Zulassung zum deutschen Patentanwalt

1996–2000
Ausbildung zum deutschen Patentanwalt in führender Patentanwaltskanzlei

1995

Anstellung in der Siemens AG – Grundlagenentwicklung Medizintechnik

1991–1996
Studium des Maschinenbaus an der Universität Stuttgart

1990–1995
diverse Praktika in Industrieunternehmen des Maschinenbaus, Landwirtschaftstechnik, Fahrzeugtechnik